Handeln, das ist, wozu wir da sind.       Johann Gottlieb Fichte

Unser Team 

Helga Sos, MA
Praxisinhaberin und Ergotherapeutin


Tel: 0664/454 55 67
Email: helga.sos@praxis-ichbinich.at

Lebenslauf



Margarete Haider
Ergotherapeutin

Tel: 0664/7357 8040
Email: margarete.haider@praxis-ichbinich.at

Lebenslauf

  Lukas Höller, BSc
  Ergotherapeut

  Tel: 0676/714 24 64
   Email: lukas.hoeller@praxis-ichbinich.at

Alexandra Rabl
Ergotherapeutin

Tel: 0676/351 36 29
Email: alexandra.rabl@praxis-ichbinich.at

  Sandra Schwarz, BSc
  Ergotherapeutin

  Tel: 0664/357 90 57
  Email: sandra.schwarz@praxis-ichbinich.at

Doris Weiner, BSc   (derzeit in Karenz)
Ergotherapeutin

Tel: 0660/527 87 82
Email: doris.weiner@praxis-ichbinich.at

  Julia Volk, BSc MA
   Ergotherapeutin

   Tel: 0660/766 16 74
   Email: julia.volk@praxis-ichbinich.at

 

Petra Obendorfer
Ergotherapeutin und Psychotherapeutin i.A.u.Su. (Logotherapie und Existenzanalyse) 

Tel: 0676/956 57 76
Email: petra.obendorfer@praxis-ichbinich.at

 


Wie kommen Sie zur Ergotherapie bei uns?

In unserer Praxis können Sie ergotherapeutische Leistungen auf Wahltherapiebasis (bei allen Sozialversicherungsträgern) oder als Privatzahler in Anspruch nehmen.

In beiden Fällen ist eine ärztliche Verordnung ab der ersten Therapieeinheit von einem Facharzt (z. B. Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie) erforderlich.

Eine Einheit ergotherapeutische Leistung (Einzeltherapie, Beratung, Berichterstellung) von 60 min. kostet € 75.-. Vorortbesuche zu Hause, in Kindergarten oder Schule werden gesondert nach Aufwand verrechnet.

Nehmen Sie Ergotherapie auf Wahltherapiebasis in Anspruch, so muss der Verordnungsschein spätestens bis zur zweiten Therapieeinheit von Ihrer Krankenkasse bewilligt sein, um eine anteilige Kostenrückerstattung sicher zu stellen. Die Rückerstattung bewegt sich je nach Sozialversicherungsträger in einem Rahmen von ca. € 20.- bis € 58.- für eine Einzeltherapieeinheit von 60 min.

Private Zusatzversicherungen, die ambulante therapeutische Leistungen Ihres Kindes abdecken, übernehmen häufig ebenfalls Kosten der Ergotherapie.