Handeln, das ist, wozu wir da sind.       Johann Gottlieb Fichte

Wir haben für Sie auch während der Corona-Pandemie geöffnet und bieten weiterhin Therapie unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen an. Für ErgotherapeutInnen gilt eine wöchentliche Testpflicht. 

Sie als Klient/in benötigen allerdings keinen Covid-Test. Innerhalb der Praxis gilt FFP2-Maskenpflicht und Einhaltung von Abstand. Nutzen Sie die zur Verfügung gestellte Händedesinfektion! 

Wir bitten Sie die Wartezeit möglichst außerhalb der Praxis zu verbringen. Sie dürfen Ihr Kind weiterhin zur Therapie begleiten, allerdings ist aktuell nur eine Begleitperson möglich.

Zum Schutz anderer kommen Sie bei Krankheitssymptomen bitte nicht in die Praxis.



Herzlich willkommen! 

Ergotherapie ist eine anerkannte ärztlich verordnete Behandlungsform, die Handlungskompetenz und Teilhabe des einzelnen Menschen zum Ziel hat.

Der Mensch soll die Fähigkeit entwickeln, erreichen, wiedererlangen oder erweitern, sein Leben (trotz Einschränkungen) möglichst selbständig zu führen und die individuelle Rolle in seinem Umfeld zu erfüllen.

Ergotherapie findet Anwendung bei Menschen jeden Alters mit Beeinträchtigungen auf motorisch-funktioneller, sensorisch-perzeptiver, neuropsychologisch-kognitiver und psychisch-sozialer Ebene.